Schlagwort-Archive: 201718_D1

D1: Sommerwetter am Schiersteiner-Hafen

Nach einem klaren 8:0-Sieg beim SV Wiesbaden und einer fast ebenso klaren 2:5 Niederlage zu Hause gegen den VFR musste der FC34 heute auswärts beim spielstarken 1. FSV Schierstein 08 antreten. Die Schiersteiner wurden zwar im Hinspiel deutlich besiegt, letztendlich aber nur, weil ihnen die Durchschlagskraft im Angriff fehlte.

D1: Sommerwetter am Schiersteiner-Hafen weiterlesen

D1: Der nächste dicke Brocken

Nach einigen harten Duellen und knappen Niederlagen mit den Nordenstadtern war man letzte Saison endlich auf Augenhöhe und konnte sogar den ersten Sieg einfahren. Umso erstaunlicher also, dass der heutige Gegner verlustpunktfrei und völlig souverän die Hinrunde abgeschlossen hat. Das Hinspiel ging allerdings klar verloren und so durfte man bei erneut eisigen Temperaturen gespannt sein.

D1: Der nächste dicke Brocken weiterlesen

D1: Die verflixte Sinuskurve

Wer die Mannschaft in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß um das Auf und Ab: Auf kämpferisch und spielerisch berauschende Leistungen folgen immer wieder Phasen, in denen nicht viel zusammengeht. Und so war es unter Berücksichtigung der beiden vorangegangenen Spielen nicht weiter verwunderlich, dass sich den Zuschauern bei eisigen Temperaturen ein langweiliges Hin- und Her-Geschiebe bot.

D1: Die verflixte Sinuskurve weiterlesen

D1 empfängt schweren Brocken

Mit dem SV Frauenstein, aktueller Tabellenführer der 2. Kreisligastaffel, empfing die D1 heute einen starken Gegner zum „friendly“. Da die letzten Spiele durchwachsen verliefen und man sich am 5. Spieltag nach einer 1:9 Klatsche beim einzig wirklich starken Meisterschaftskonkurrenten in Nordenstadt erst einmal aus dem Tittelrennen verabschiedet hatte, eine gute Gelegenheit zur Rehabilitation und Standortbestimmung.

D1 empfängt schweren Brocken weiterlesen