Alle Beiträge von Alex Juenger

E1: Das Ende der Serie

Heute trat die E1 nach fünf Siegen in Folge gegen Grün-Weiß Wiesbaden an. Die Ausgangslage: Unsere Jungs mit 15 Punkten, PSV Grün-Weiß mit acht Punkten in der Liga. Allerdings hat Grün-Weiß am gestrigen Tag mit einem 11:0 im Kreispokal gegen Igstadt gewonnen. Das versprach ein spannendes Spiel zu werden.

Co-Trainerin Silke hat das Team denn auch in ihrer Ansprache gewarnt, den Gegner nicht zu leicht zu nehmen. Trotz der warnenden Worte erwischten unsere Jungs einen denkbar schlechten Start: Bereits im ersten Angriff landete der Ball der Grün-Weißen im Bierstadter Kasten. Auch in der Folge stand unsere Abwehr nicht so stabil wie in den letzten Spielen. Die Spieler von Grün-Weiß waren robust und schnell, besonders den Spieler mit der Nr. 7 bekamen die Jungs nicht in den Griff. So folgten in der vierten und achten Minute die Treffer 2 und 3 für den Gegner. Danach kamen unsere Jungs besser ins Spiel und konnten die ersten Angriffe aufbauen. In der 11. Minute der Anschlusstreffer zum 1:3. Christian passt hoch in den Lauf von Dominik, der lupft den Ball über den Keeper von Grün-Weiß. Kurz darauf eine riesen Chance von Martin, der sich links durchdribbelte: In letzter Sekunde vereitelte ein Verteidiger von Grün –Weiß das Tor, indem er sein Bein dazwischen stellte und den Ball ins Seitenaus ablenkte. Danach erhöhte Grün-Weiß mit zwei Treffern auf 1:5. In der letzten Minute der ersten Halbzeit kombinierten Marlon und Natnael schön auf der linken Seite, Natnael flankt ans lange Eck, dort drückt Dominic den Ball über die Linie. Mit 2:5 ging es in die Pause, unser Team und die Fans schöpften Hoffnung, dass unsere Jungs noch aufholen.

Nach der Pause erzielte Grün-Weiß erneut ein schnelles Tor zum 2:6. Positiv war, dass unsere Jungs sich nun nicht aufgaben und weiter gegen die körperlich robusten Gegner kämpften, so dass sich die Teams zunächst neutralisierten. Unschön war, dass die Stimmung besonders neben dem Platz aggressiver wurde, nachdem Heiko nach vorheriger, zweifacher Verwarnung Spieler Nr. 7 der Grün-Weißen wegen Meckerns vom Platz schickte. Nun wurde nahezu jede Entscheidung des Schiedsrichters (Heiko) lautstark kommentiert, obwohl gegen seine Spielleitung nichts einzuwenden war. So geriet das Spiel fast schon ins Nebensächliche: Grün-Weiß schoss das 2:7, Johann verkürzte erneut mit einem berechtigten Hand-Elfmeter, ehe Grün-Weiß mit dem 3:8 den Endstand markierte.

Fazit: Die Niederlage ging in Ordnung, Grün-Weiß war das bessere Team, aber etwas mehr Sportlichkeit wäre am Ende angebracht gewesen. Nächste Woche steht dann ein schweres Spiel gegen Biebrich an, die in der Tabelle acht Punkte Vorsprung vor unserem Team haben.

Spielbericht: Stefan Häusele

E4 auch von Nordenstadt nicht zu stoppen

Unsere E4-Mannschaft marschiert weiter in Richtung Herbstmeisterschaft. Dabei traf sie an diesem Samstagmorgen auf einen richtig dicken Brocken. Die E3-Mannschaft aus Nordenstadt war unserer jungen Bierstadter Mannschaft nämlich mit nur einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen, um sie von der Tabellenspitze zu stürzen. Die Chancen standen gut für den Gegner, denn unser Trainerteam um Rob und Noah konnte nicht aus dem Vollen schöpfen. Personell unterbesetzt, aber dafür bis in die Haarspitzen motiviert, trat man den schweren Gang nach Nordenstadt an.

E4 auch von Nordenstadt nicht zu stoppen weiterlesen