Aktive: Derbysieger und eine eindeutige Sache

Am gestrigen Sonntag mussten unsere beiden Teams auswärts antreten. Am Ende waren beide Mannschaften siegreich. Ein guter Tag für die Aktiven des FC34.

Die Erste Mannschaft traf am Sportplatz an der Berliner Straße auf die SKG Karadeniz Spor Wiesbaden. Von Beginn an übernahm das Team von Coach Schnabel die Initiative und spielte offensiv nach vorne. Karadeniz hatte es schwer, aus der eigenen Hälfte herauszukommen. So kam es wie es kommen musste und der FC34 zeigte die Stärke im Spiel nach vorne und spielte sich zeitweise in einen Torrausch. Karadeniz konnte durch einen Elfmeter ein wenig Ergebniskosmetik betreiben, doch am Ende stand ein 1:8 für unseren FC34.

Unsere Zweite musste beim TUS Medenbach- Fußball antreten. Zu Beginn zeigte sich das Team gut aufgestellt und gewährte der Heimelf wenig Räume zur Entfaltung. Doch leider zeigte sich die Abwehr nach acht Minuten etwas schläfrig und so konnte der Stürmer der Medenbacher den 1:0 Führungstreffer erzielen. Davon jedoch unbeeindruckt spielte unsere Elf weiter nach vorne und wurde nur zwei Minuten später mit einem Elfmeterpfiff belohnt. Tim Brake lief an und erzielte den Ausgleich. Im Anschluss entwickelte sich ein spannendes und größtenteils ausgeglichenes Spiel. Beide Teams hatten ihre Chancen, doch die Torhüter zeigten sich heute von der besten Seite. Nach einer guten halben Stunde bekam unser FC34 eine Ecke und nach der Flanke von Kevin Enders konnte Azamat Zhilokov den Ball unhaltbar mit dem Kopf zur 1:2 Führung einnicken. Im Anschluss spielte Medenbach wütend nach vorne, kam jedoch nur selten zu Abschlüssen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild etwas. Medenbach wurde stärker und unserem Team fiel es sichtlich schwerer, offensiv Akzente zu setzen. Wenn jedoch mal ein Angriff durchkam, wurde dieser auch gefährlich, doch man ließ zu viele Chancen liegen. Auf der Gegenseite zeichnete sich Angelo Ihly ein ums andere mal aus und rette unserer Zweiten damit den Sieg im Derby.

Glückwunsch an beide Teams zu den deutlichen und auch wichtigen Siegen. Auf geht’s FC34!!!

Spielbericht: Christopher Rettig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.