E3: Sauberer Abschluss der Herbstrunde

Auf einem durch den Frost rutschigen Boden bekam unsere Mannschaft das Spiel schnell in den Griff. Otis und Christian hielten hinten den eigenen Strafraum dicht, die Jungs kombinierten gut.

Zunächst fehlte aber der letzte Pass auf den freien Mann. Erst nach 10 Minuten platzte der Knoten, Dominic schoss das 1:0 (10. Minute), das 2:0 (12.), Christian erhöhte auf 3:0 (14.). Till im Tor hatte bis auf ein paar Rückpässe wenig zu tun, war aber souverän zur Stelle, als ein Nauroder frei auf sein Tor zulief.

In der zweiten Halbzeit ging Fynn-Luca für Till ins Tor, die Jungs blieben konzentriert, Naurod ließ einiges zu. Ben erzielte mit einem Schuss aus gut 7 Metern sein erstes Tor in einem Punktspiel (31.) und legte gleich nach, als er in den Ball hineinrutsche und damit aus kurzer Distanz einnetzte (32.). Dominic erzielte in der 35. Minute sein drittes Tor im heutigen Spiel, Christian erhöhte in der 37. auf das 7:0. Danach drückte Bierstadt weiter und erarbeitete sich einige Chancen gegen tapfer verteidigende Nauroder. Kurz vor Schluss (44.) gelang Naurod noch der Ehrentreffer zum 7:1.

Fazit: Eine schöne Teamleistung brachte einen schönen Abschluss der Herbstrunde, in der unsere E3 lediglich zwei Niederlagen kassierte, zwei Unentschieden erzielte und sieben Spiele gewann.

Es spielten: Ben, Christian, Dominic, Fynn-Luca, Leonhard, Natnael, Noah, Otis und Till.

Spielbericht: Stefan Häusele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.