B2: Brot und Spiele zur Vorbereitung

Mit den ersten beiden Testspielen und einem gemeinsamen Brunch als “verspätete” Weihnachtsfeier startete unsere B2 ins neue Jahr.

Freundschaftsspiel am 20.01.18 gegen SV07 Kriftel (4:1)

Nach der Weihnachtsunterbrechung ging bei der B2 des FC34 Bierstadt früh die Vorbereitung auf die Rücksaison los. Die Analyse der Hinrunde ergab, dass man zu wenig Tiefe im Spiel hatte d.h. wenige gefährliche Möglichkeiten in der Box. Um dieses zu ändern, wurde das Spielsystem umgestellt. Bei dem ersten Test war die Erfahrung durchweg positiv. Es herrschte eine ausgeglichene Balance zwischen Breite und Tiefe. Man sah gute und gefährliche Ballstaffeten. So wurde die Elf der Kriftler verdient mit 4:1 besiegt.

Nachgeholte Weihnachtsfeier am 21.01.18 in der American Sportsbar

Da die Vorweihnachtszeit bei allen Beteiligten sehr hektisch war, wurde schon früh festgelegt, die Weihnachtsfeier in den Januar zu verlegen. So traf man am Sonntag um 10:30 zu einem gemütlichen Brunch nach amerikanischer Art. Auch viele Eltern waren mit am Start und machten mal wieder deutlich, wie groß die Unterstützung und Anteilnahme von dieser Seite ist. Es war ein wundervoller Sonntagmorgen, den wir wohl alle mit satten Bäuchen beendet haben.

Freundschaftsspiel am 27.01.18 gegen TV Hassloch

Auch im zweiten Vorbereitungsspiel sollte das neue Spielsystem weiter verinnerlicht und getestet werden. Diesmal war jedoch der Gegner ein laufstarker Gegner. Das machte sich auch sofort bemerkbar, da kaum gute Ballkombination stattfanden. Das Spiel wirkte sehr unstrukturiert von beiden Seiten. Obwohl DAS TEAM früh mit 2:0 führte, kam keine Ruhe und Struktur rein. Dies lag durchaus an dem engagierten Lauf- und Kampfverhalten der Hasslocher. So war auch das 2:1 keine Überraschung und durchaus verdient. Das Spiel drohte zu kippen. Zum Glück ging es aber in die Pause.

Nach der Pause nahmen die Bierstadter den Zweikampf an und kamen schnell zum 3:1. Trotz anhaltender Zweikampfstärke der Gäste setzte sich immer mehr die Spielintelligenz der Bierstadter durch. So fielen auch die Tore zum 4:1, mit einem feinen Schlenzer in den Winkel, 5:1 und das 6:1 völlig verdient.

Spielberichte: Thomas Kettner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.