200. Bierstadter Kerb – der FC34 ist natürlich dabei

Vom 1. bis 4. September findet zum 200sten mal die Bierstadter Kerb statt, die vom Heimatverein organisiert und durchgeführt wird. Natürlich ist auch der FC34 mit von der Partie. Beim Festumzug, der sich am Sonntag, den 3. September, ab 14 Uhr durch Bierstadt schlängelt, ist eine Laufgruppe des FC34 dabei. Außerdem bezieht der FC34 bei Getränke Ramspott in der Patrickstraße Position.

“Bierstadt – das was uns verbindet” – so lautet das Motto der Jubiläumskerb. An vier Tagen hat der Heimatverein wieder einmal ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Eines der Highlights soll der feierliche Festumzug durch Bierstadt werden. Der Zug startet um 14 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Vereinsheim des FC34. Aufstellung der Gruppen ist dort von 12.30 bis 13.00. Wer mit dem FC34 mitlaufen möchte, findet sich bitte dort in dieser Zeitspanne (am besten im FC34-Outfit) ein. Es gibt insgesamt 46 teilnehmende Vereine und Institutionen – der FC34 hat die Zugnummer 25. Die Laufstrecke beträgt 2,4 Kilometer, dauert bis etwa 15:30 und endet wieder auf dem Parkplatz vorm Vereinsheim. Hier findet auch die Kerb statt.

Auf dem Parkplatz von Getränke Ramspott bezieht der FC34 am 3. September, ab 13 Uhr, Position.

Gegen 14:20 wird der Festumzug auf dem Parkplatz von Getränke Ramspott in der Patrickstraße 35 erwartet. Hier wird der FC34 Bierbänke aufbauen und erfrischende Getränke bereit halten. Ab 13.00 sind alle Mitglieder, Spielereltern, Freunde und Unterstützer des FC34 herzlich willkommen. “Es wäre sehr cool, wenn wir da als FC34 richtig Radau machen können und auffallen”, heißt es in einer internen Mail an die Jugendtrainer und ihre Mannschaften. Wir freuen uns auf Euch!

Alle Informationen zum Rahmenprogramm der 200. Bierstadter Kerb findet ihr hier auf der Webseite des Heimatvereins.

Die Zugstrecke des Festumzugs seht ihr gleich hier unten …

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.